Neues

Für kalte Tage | Munster-Tarte mit Kümmelvinaigrette

Mit seinen vielen Michelin-Sternen ist das Elsass eine der genussreichsten Regionen Frankreichs. Der Munster AOP wurde bereits im 7. Jh. erwähnt. Seine Rotkulturrinde duftet kräftiger als er schmeckt. Kümmel rundet die Würze des Munsters ab.

Feine Munster-Tarte mit Kümmelvinaigrette

1 Rolle Blätterteig | 300 g Munster | 10 cl Olivenöl | 5 cl Balsamico-Essig | Haselnussöl 10 cl | Salz | Pfeffer |

1 Prise Kümmel | 1 Frühlingszwiebel und 1 Schalotte (in Streifen)

Rollen Sie den Blätterteig zu einer runden Scheibe aus. Auf einem Backblech 5 bis 10 Minuten bei 180 Grad backen. Inzwischen Scheiben von Münster im Kühlschrank lagern. In einer Schüssel Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer, Olivenöl und Haselnussöl verrühren sowie die Zwiebeln und den Kümmel zugeben. Den Blätterteig aus dem Ofen holen, mit Munster belegen und mit der Vinaigrette bestreichen. Für weitere 5 Minuten im Ofen backen. Wenn der Käse geschmolzen ist genießen! Passt sehr gut zu einem grünen Salat.

Zurück

Neues von Vallée Verte