Menü

Aussprache & Bedeutungen

Was bedeutet fermier?

Laut gesetzlicher Regelung ist der Begriff „Hofkäse“ nur in Frankreich und den Niederlanden geschützt.

„fromage fermier“ (zu deutsch Hofkäse), weist darauf hin, dass 100% der verarbeiteten Milch auf dem landwirtschaftlichen Betrieb erzeugt worden sein muss. Ein Milchzukauf ist nicht erlaubt.

„Boerenkaas“ (zu deutsch Bauernkäse), schreibt vor, dass der Anteil der eigenerzeugten Milch größer als 50% sein muss. Milchzukauf ist von 2 Milcherzeugerbetrieben aus der Region erlaubt.

In Deutschland ist „Bauernkäse“ eine Fantasiebezeichnung. Trägt ein Käse diese Bezeichnung muss die Herkunft vom Bauernhof nachvollziehbar sein. Eine Verbrauchertäuschung darf nicht vorkommen, Veterinärämter prüfen dies auch falls ein Name auffällig wird. Das gleiche gilt beispielsweise für „Maikäse“ und „Alpenmilch“.

Aber auch in England wird z.B. beim West Country Farmhouse Cheddar vorgeschrieben, dass er die Farm bis zum Versenden nicht verlässt.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren