Menü

Aussprache & Bedeutungen

Was bedeutet Tomme?

Die Franzosen sagen, dass es so viele Tomme-Typen wie Berge und Täler gibt. Daher gibt es auch so viele „Tomme de …“ dann kommt der Name der Herkunft.

Bezeichnung

Früher war "Tomme" allgemein die Bezeichnung für Käse, die nicht von der Art des Gruyère waren, also vor allem für weichere Käse. Teilweise erhielten die Käse später dann eigene Namen, wie beispielsweise Reblochon.

Das Wort "Tomme" kann auch Frischkäse bezeichnen, wie beispielsweise „Tomme blanc“ was „Fromage blanc“ ist.

Bei der Herstellung von Cantal bezeichnet man als "Tomme" auch die in der Wanne abgesetzte Bruchmasse nach dem Abschöpfen der Molke.

Wortherkunft

Man findet die Schreibweise „Tomme“ und „Tome“. Für die Herkunft des Wortes gibt es verschiedene Ableitungen. Tomos oder tomus griechisch, lateinisch für Scheibe, Stück. Die als „Tomme“ bezeichneten Käse haben ihren Ursprung überwiegend in der Landschaft Savoyen.

 

Vallée-Verte führt eine große Vielfalt an Tomme-Spezialitäten aus Bio-Milch, wie z.B. Tomme de Chèvre, Tomme de Savoie und viele mehr.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren