Menü

Käse & Küche

Mit Käse kochen? Eine Leichtigkeit mit Bio-Spitzenkoch Fahr

Alfred Fahr hat eigens für die Vallée Verte ein Käserezept zum Dahinschmelzen entwickelt. Nachkochen lohnt sich!

 

Le Poya-Bergkäse-Klößchen mit Schafskäse-Birnen-Ragout | von Alfred Fahr

Rezept für 4 Personen:

 

Le Poya-Bergkäse-Klößchen

 

Menge Zutat

400     g        Kartoffelkloßteig seidig

120     g        Le Poya von Vallée Verte

 

Zubereitung

Die Käse in 1 cm Würfel schneiden oder grob raspeln und mit dem Kartoffelkloßteig vermengen.

Von der Masse kleine Klößchen formen und im Dampfgarer bei 100°C Dampf für 20 Minuten dämpfen.

Alternativ: Leicht gesalzenes Wasser aufkochen, die Klößchen zugeben und für ca. 20 Minuten ziehen lassen.

 

Schafskäse-Birnen-Ragout

 

Menge Zutat

200     g        Birnen, noch etwas fest

100     g        Zwiebeln, in Würfel geschnitten

20       g        Butter

50       ml      Weißwein, trocken

150     g        Schafskäse oder Ziegenfrischkäse von Vallée Verte

1-3      Prisen Pfeffer, frisch gemahlen

Evtl.    etwas    Salz

 

Zubereitung

Die Zwiebeln bei mittlerer Hitze langsam in der Butter glasig dünsten.

Wenn sie beginnen Farbe zu nehmen mit dem Weißwein ablöschen und bis zur Hälfte einkochen lassen.

Die Birnen in kleine Spalten oder Würfel schneiden und zugeben.

Zum Kochen bringen und nach ca. 1 Minuten den klein gewürfelten oder gebröselten Schafskäse zugeben.

Die Pfanne nur noch erwärmen, mit Pfeffer und bei Bedarf mit noch etwas Salz abschmecken.

 

Die Le Poya Schweizer Bergkäse Nocken anrichten und das Schafskäse Ragout dazugeben.

 

Guten Appetit!

Nachricht 76 von 138

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Roquefort mit gemahlenem Kaffee bedeckt, in den kalten Kaffee oder tief in den Schaum eines dampfenden, doppelten Espresso getaucht ... X... weiterlesen

Wenn die Sonne scheint wird gern gegrillt. Damit die Kunden dann nicht suchen müssen und auch gleich alles beisammen haben hier Ideen vo... weiterlesen

Generell gilt, dass die natürlich gereifte Käserinde essbar ist. Ob sie einen besonderen Genuss verspricht ist Ansichtssache. weiterlesen

Bei der Vallée Verte gibt es ihn immer in der Wintermonaten, einen ganz besonderen Alpkäse, der in den Sommermonaten vom 10. Mai b... weiterlesen

Weit gefehlt! Mehr zu dem Unterschied zwischen Brie und Camembert lesen Sie hier: weiterlesen

Das hängt vom Allergietyp ab. Die Allergenität der Milch beschränkt sich auf die Proteinkomponenten. Weder Milchfett noch Laktose... weiterlesen