Spezialist für Biokäse

Unsere Mission: die besten Bio-Käsespezialitäten
in Europa zu finden und für den Fachhandel zur Verfügung stellen.

Vallée Verte steht für ...

  • keyboard_arrow_right Bio, Qualität, Genuss und Tradition
  • keyboard_arrow_right Vielfalt, die ihresgleichen sucht
  • keyboard_arrow_right Käsekompetenz und Kundenorientierung

Käse ist Kulturgut

Wir führen über 370 Käsespezialitäten aus 13 Ländern. Damit zählen wir zu den führenden Bio-Käse Importeuren Deutschlands.

Unsere Käse werden in Traditionskäsereien und bäuerlichen Familienbetrieben hergestellt – oder auch in einigen der modernsten Käsereien Europas. Ob klein oder groß, traditionell oder modern: Ob wir einen Käse listen, das entscheiden wir nach Qualität, Genuss und Tradition – Bio ist für uns dabei eine Selbstverständlichkeit. Mit der Bio-Käsevielfalt, die diesen selbst gesetzten Ansprüchen gerecht wird, beliefern wir den Naturkostgroß- und Fachhandel in Deutschland sowie dem angrenzenden Ausland.

Unsere Überzeugung: Das Lebensmittel Käse ist ein europäisches Kulturgut.

Unsere Neuprodukte

Heidiland

Weite Täler, grüne Wiesen, schroffe Gipfel, blauer Himmel, unberührte Natur und gelebte Tradition bringen den unvergleichlichen Geschmack von echtem Schweizer Bio Heidiland Käse hervor, der nach traditionellem Rezept in einer Dorfkäserei in der Kulturlandschaft St. Galler Rheintal im Kanton St. Gallen produziert wird.

Heililand ist mit originalen Rohmischkulturen hergestellt. Ein Stück echte Schweizer Käsetradition. Rohmischkulturen sind rohe Gemische von bestimmten Bakterienarten. Sie wurden im letzten Jahrhundert aus Fettsirtekulturen, die aus gut fabrizierenden Betrieben in der ganzen Schweiz stammten, gewonnen. Diese werden als Starter bei der Herstellung der typischen, harten und halbharten Schweizer Käsesorten eingesetzt.

mehr erfahren

Schwarzseekäse

Der idyllische Schwarzsee ist noch in seiner ganzen Natürlichkeit erhalten, seine Ufer sind meist flach und von Wiesen und Bäumen gesäumt. Majestätische Voralpen, diverse sportliche Angebote, herrliche Wanderwege und der sagenumworbene See ziehen Einheimische und Touristen in ihren Bann. Der Schwarzsee liegt auf über tausend Meter über dem Meeresspiegel in der Westschweiz im schweizer Kanton Freiburg. Rund 15 km vom Schwarzsee entfernt liegt die Käserei, eine typische Dorfkäserei, in der alles wird mit Enthusiasmus und größter Sorgfalt erledigt wird. Der Schwarzseekäse ist eine Eigenkreation der Käserei. Seine Rinde ist mit Holundersaft und Planzenkohle gepflegt.

mehr erfahren

Rheintal

Das Produkt wird nach dem traditionellen Käsungsverfahren hergestellt, wobei wärmebehandelter Milch nur Milchsäurebakterien-Kulturen und Lab beigegeben werden. Nach dem Formen wird der Käse ins Salzbad gelegt. Im Käsekeller, bei 10-15°C, bildet sich durch die intensive, fachmännische Pflege eine Naturrinde, die dem Käse eine unverwechselbare Geschmacksnote verleiht.

Geschmacklich ein kräftiger Typ für die 3 Monate Reifezeit; verführerische Aromen die an Bouillon erinnern, Röstaromen sowie eine ausgewogene Balance zwischen süß, salzig und umami.

 

mehr erfahren

Rotwild

Im Nordosten der Schweiz, zwischen Alpstein und Bodensee, liegt der kleine Ort Oberriet im Kanton St. Gallen. Es ist eine malerische Gegend, geprägt von sanften Hügeln, imposanten Bergen und saftigen Weiden. Hier ist die Heimat von der Dorfkäserei Imlig.

Das heimatverbundenen Familienunternehmen, das mittlerweile in der zweiten Generation geführt wird, lebt die Leidenschaft zur Region, zu den Menschen und zur Käsetradition.

In der Käserei wird die Rohmilch nach alter handwerklicher Tradition und mit zeitgemäßer Technik verarbeitet. Die Verwendung bester Rohstoffe, seit Generationen überlieferter Rezepturen und der unverwechselbare, authentische Geschmack stehen für den Hersteller an erster Stelle.

 

mehr erfahren

Piénibon

Das Besondere an Piénibon: Für ihn wird nur Milch einer einzigen Herde Red-Holstein verwendet, die exklusiv auf der Alp Piénibon in direkter Nachbarschaft mit Gämse, Murmeltier und Auerhuhn grast. Denn die Alp liegt auf der Nordseite des berühmten Chasseral, der mit 1607 Höhenmetern einer der höchsten Gipfel des Schweizer Juras und gleichzeitig ein wunderschöner Naturpark ist. Auf den bewaldeten Weiden, den Wytweiden wie sie für das Berner Jura typisch sind, finden die Kühe eine reiche Flora von 500 Arten.

 

mehr erfahren

Beurre Demi-Sel

Die Milch für diese Butter profitiert nicht nur vom ökologischen Landbau, sondern auch vom Reichtum eines außergewöhnlichen Terroirs: der Umgebung von Isigny.

Die Bio-Butter stammt aus bester Sahne, die alle Aromen und organoleptischen Eigenschaften erhält, um langsam, auf "altmodische" Art und Weise, zu reifen. Die Sahne wird sorgfältig ausgesucht und mit ausgewählten Milchfermenten beimpft. So ruht die Sahne zwischen 16 und 18 Stunden und wird dann nach bestem Wissen und Gewissen verarbeitet. Die Bio-Butter ist von Natur aus reich an Jod, Vitamin A und Carotinoiden. Sie zeichnet sich durch eine homogene Struktur, eine natürliche Cremigkeit und eine schmelzende Textur aus.

 

mehr erfahren

Brebis des Basques

"Lebe und arbeite im Baskenland", das war eine starke Bewegung in den 1970er Jahren, ein Projekt für Basken, mit
Basken. Die Idee, eine Schafmilchkäserei zu gründen, verführt damals dreißig Hirten rund um Hélette im Herzen des
nördlichen Baskenlandes. Sie vereinbaren, dass sie ihre Schafmilch für die Käseherstellung liefern, aber erst sechs bis neun
Monate später für den Verkauf von Käse bezahlt werden. Sie waren also gleichzeitig die Bank ihres eigenen Unternehmens,
und das für 3 Jahre. Dann wurde ihre Risikobereitschaft mit Erfolg belohnt!

mehr erfahren

Neues von Vallée Verte

Unser Käsewissen